Tagesablauf

Kugelbahn-Konstruktion
Kugelbahn-Konstruktion

06.30 Uhr
Beginn des Kindergartentages
Alle Kinder kommen nach und nach an, werden begrüßt, und haben die Möglichkeit, in allen Ecken und Bereichen zu spielen.

08.30 Uhr
Ende der Bringzeit, Aufräumen und Morgenkreis
Die Kindergartentür wird geschlossen. Nun ertönt ein bekanntes Signal und alle Kinder räumen ihre Spielsachen auf, stellen einen Stuhlkreis und versammeln sich in Ruhe zum Morgenkreis.

09.00 Uhr
Gemeinsames Frühstück
Die Kinder holen ihren Rucksack und decken selbständig den Tisch, um gemütlich frühstücken zu können. Nach dem Essen räumt jeder wieder seinen Platz auf.

09.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Freispielzeit
Es besteht die Möglichkeit zum intensiven und ausgiebigen Freispiel. Einige Kinder verlassen den Gruppenraum, und nutzen das Angebot der Kleingruppenarbeit.

11.30 Uhr
Aufräumen
Die Kinder räumen gemeinsam alle Spielbereiche auf. Dadurch erfahren sie Ordnung und Struktur und lernen Verantwortung zu übernehmen.

11.40 Uhr
Abholkreis
Die Gesamtgruppe versammelt sich zum Abholkreis mit seinen verschiedenen Elementen. Es wird das Tagesgeschehen reflektiert und nach Wunsch der Kinder Kreisspiele durchgeführt.

12.00 Uhr
Beginn der Abholzeit
Die Abholkinder werden nach und nach aus dem Kreis abgeholt.

12.15 Uhr
Mittagessen
Die Mittagskinder bereiten gemeinsam den Mittagstisch vor, um in Ruhe zu essen.

13.00 Uhr
Zeit der Ruhe und Stille
Schlafenszeit für die Kleinen,
Beginn der Hausaufgabenbetreuung für die Schüler

13.15 Uhr
Freispiel und Projektzeit
Freispielzeit mit situationsorientiertem Angebot für die Kindergartenkinder
Projekte am Dienstag und Donnerstag für die Vorschüler

14.45 Uhr
Gemeinsame Brotzeit
Die Kinder räumen ihre Spielsachen auf und bereiten die gemeinsame Brotzeit vor. Ehe sie mit dem Essen beginnen sprechen sie ein Gebet und wünschen sich noch guten Appetit.

15.15 Uhr bis 16.00 Uhr
Beginn der Abholzeit, weiteres Freispiel bis zum Ende des Kindergartentages.
Einige Kinder werden nun schon abgeholt. Die anderen haben noch die Gelegenheit, weiterhin im Garten oder in den Räumen zu spielen, bis auch sie abgeholt werden.